Die Braves verlieren am letzten Spieltag nur gegen den Winter

Auch für die Herren ist die Hinrunde am letzten Samstag zu Ende gegangen. Frohen Mutes und ziemlich verschlafen (Abfahrt 6:30 Uhr!) machten sich 21 Braves auf die Reise nach Berlin zu Victoria Lacrosse.
Was uns dort erwartete, war allerdings weniger erfreulich: Der Wettergott hatte einen eisigen Film über den Kunstrasen gelegt der ordentliches Lacrosse nahezu unmöglich machte (Eislacrosse wäre vllt eine nette Möglichkeit für den Winter „wink“-Emoticon ) Auch eine Spielverschiebung um eine halbe Stunde brachte nichts, der Platz war weiter hart gefroren und das erhöhte Verletzungsrisiko bei einsetzendem Schneefall wollten Trainer und Refs nicht in Kauf nehmen. Das Spiel wurde einvernehmlich auf nächstes Jahr verschoben.
So beenden die Braves die „Hin“-Runde mit 5-1 Spielen und einem unbefriedigenden zweiten Tabellenplatz. Beste Offense der Liga (9,5 Tore pro Spiel), beste Defense der Liga (2,5 Gegentore pro Spiel), allein die bittere Niederlage im Spitzenspiel passt nicht ins Bild. Wir werden über den Winter weiter hart trainieren, um das in der Rückrunde auszumerzen.
Rückrundenauftakt ist am 12.03.16 mit einem Heimspiel gegen SG Blax/Cottbus.

Wir möchten alle Neugierigen und Interessierten (Damen und Herren!) noch einmal ausdrücklich ermutigen: Kommt vorbei, habt Spaß und lasst euch vom Lacrossefieber anstecken. Der Aufruf richtet sich vor allem an Studenten, da wir aufgrund der Sportstättensituation dieses Jahr leider kein Unitraining anbieten konnten.
Wir trainieren auch den kompletten Winter über draußen im Ostragehege, immer Mo und Do 20 – 22 Uhr. Leihausrüstung ist reichlich vorhanden.
Ihr könnt bei Fragen oder Interesse jederzeit hier gern Kontakt aufnehmen, wir kümmern uns um alle Anfragen!

1 thought on “Die Braves verlieren am letzten Spieltag nur gegen den Winter”

Kommentar verfassen