Die Braves verabschieden sich in die Sommerpause

Die Saison ist fast vorbei – am 11. Juni wird als Höhepunkt der Deutsche Meistertitel ausgespielt. Für die Braves hat die Sommerpause aber schon begonnen. Sowohl das Herren- als auch das Damenteam geht zufrieden in die Offseason.
Die Herren stehen vor der großen Herausforderung, sich für die 1. Liga vorzubereiten: Das heißt, eine hohe Trainingsbeteiligung zu stabilisieren, Kondition und Muskeln aufzubauen und an Technik & Teamplay zu feilen. Dieser Herausforderung stellt sich das ganze Team mit großer Motivation.
Die Damen haben die Saison mit dem 3. Platz in der 1. BLO abgeschlossen. Dieses Jahr hat es leider nicht zur Teilnahme an den Playoffs gereicht. Nichtsdestotrotz sind auch die Damen zufrieden mit ihrer Saison: Das Ziel für die Playoffs wird für kommende Runde wieder fett in die Kalender eingetragen.

Sommerpause heißt aber nicht Lacrossefreie Zeit – ganz im Gegenteil. Es stehen im Sommer zwei große Events in Dresden an, die vom Verein organisiert werden: zum Einen eines der europaweit größten Indoor-Lacrosse Turniere, das Lax in the box, das am 8. bis 10. Juli in der Energieverbundarena ausgetragen wird. Zum Anderen wird auch wieder das Jugend-Trainingscamp vom 25. bis 27. Juli stattfinden. Weitere Aktionen sind in Planung.

Kommentar verfassen