Zweites Spiel: Zweiter Sieg der Damen

Auch am zweiten Tag in Leipig genossen unsere Damen bestes Lacrosse-Wetter und traten ihr zweites Saisonspiel gegen die SG Berlin an. Mit einem etwas kleinerem Kader als am Vortag bestritten die Braves das Spiel gegen die zehn Berliner Mädels in einem 10 gegen 10.
Wie am Tag zuvor haben die Braves wieder schnell ins Spiel gefunden und konnten nach einer guten Minute ein 1:0 vorweisen. Von da an war das Ziel nicht jeden Schuss zu nehmen, sondern schöne Teamaktionen zu spielen. Dies wurde auch größtenteils umgesetzt, sodass auch die Defense hinter der Restraining line als Hilfe angespielt wurde, um das Spiel groß zu machen. Die Defense wurde aber auch in der eigenen Hälfte gebraucht. Jedoch durch gute Ansagen und Hilfen wurden die Spielzüge der Berliner oft verhindert und es landete nur ein Ball hinter Sarah im Tor. Zur Halbzeit stand es 9:1 für die Braves.
Auch die zweite Halbzeit fiel mit einer guten Dresdner Offense und Defense Leistung auf. Zwar schossen die Berliner noch ein Tor in der zweiten Halbzeit, aber auch unsere Damen liefen zu Höchstformen auf und schossen weitere 10 Tore.
Auch heute wurde wieder bewiesen, dass ein Brave vielseitig einsetzbar ist. Neben neuen Konstellationen wurden v.a. neue Spielzüge getestet und letzlich für gut befunden. Nun heißt es kleine Fehlerchen noch auszumerzen, um hoffentlich nächsten Samstag nach dem Spiel gegen BLAX A weiterhin ungeschlagen zu sein.
Tore für die Braves: Schiltenwolf (6), Luetgebrune (3), Kopp (2), Scheder- Bieschin (2), Thieme (2), Andreas R. (1), Hoschatt (1), Jost (1), Maisel (1)

Text: J. Maisel

Kommentar verfassen